Images tagged "forestry"

  1. Liebe Vivi, herzlichen Glückwunsch zu Deinem Podcast. Die erste Folge ist Dir gut gelungen und nicht zu durcheinander. Es ist authentisch von einem Thema zum nächsten zu kommen und es sind wichtige Dinge, die Du ansprichst und sehr wertvolle Gedanken.
    Ich finde die Situation gerade auch sehr anstrengend und die innere Entwicklung ist wohl der beste Weg. Wobei ich das mit der Selbstliebe noch üben muss.
    Ich freue mich auf viele weitere Folgen und ich wünsche Euch alles Liebe für die nächste Zeit und den Start in Euer “neues Leben”.
    Herzliche Grüße
    Kathrin

    1. Liebe Kathrin,

      ich danke Dir von Herzen für Deinen Kommentar hier auf dieser Plattform und natürlich überhaupt ? ja das mit der Selbstliebe ist gar nicht so einfach…da darf ich auch noch ganz viel lernen. Fühl dich gedrückt. Ich schicke Dir eine Herzumarmung ❤️

  2. Hi Liebe Vivi,
    Bravo für deinen ersten Podcast. Ich hoffe dass viele andere folgen werden. Ich bin 58 Jahre alt und schaue mir alle deine Videos an seid einigen Jahren. Du bist eine liebe Person,das spürt man wenn man die Videos anschaut.? Ich habe deinen Kanal gefunden weil ich mit Minimalismus anfangen wollte. Und mir hat auch deine Hippie Lebensweise gut gefallen. Habe vieles angewandt was du gezeigt hast. Räucherstäbchen, Nag-Champa Parfüm, meine Haare rot gefärbt ( aber dunkler), Baumperlekette, grosse holzene Ohrringe, sehr farbige bohemian Kopftücher…Da gebe es noch viel zu erzähle. Ich quatsche ?auch sehr gerne und bin ein sehr positiver Mensch. Den Sascha find ich auch sehr lieb. Ihr passt gut zusammen. Euch beiden noch alles Gute. Fühle Dich umarmt?
    Bibi

    1. Liebe Bibi,

      ganz lieben Dank für dein Feedback. Es freut mich, wenn ich dich inspirieren konnte und natürlich, dass dir mein erster Podcast gefällt?

      Hab eine schöne Zeit ?

      Liebste Grüße Vivi

  3. Liebe Vivi,

    danke für deinen wunderschönen & nachdenklichen Podcast.
    Dieses ( sichere) Leben das ich mit meiner Familie führe fühlt sich für mich nicht richtig an. Mein Wunsch wäre ein Wohnmobil kaufen und auf Reisen gehen. Endlich den ganzen Konsum & die Verantwortung hinter einem zu lassen und einfach die Welt erkunden.

    Ich wünsche dir und Sascha alles Gute mögen eure Träume in Erfüllung gehen.
    Ganz liebe Grüße aus Österreich sendet dir Steffi

    1. Liebe Steffi,

      es gibt so viele Möglichkeiten ? wenn alle es wollen, dann ist alles möglich ❤️

      Hab eine sonnig schöne Zeit und den Mut, einen ersten Schritt in Richtung deiner Träume zu wagen ❤️

      Herzensgrüße Vivi

    2. Liebe Steffi,

      da bist Du nicht alleine. Mir geht es ebenso. Wir haben uns entschieden, in spätestens 10 Jahren aufzubrechen. Dann sind die Kinder selbstständig. Derzeit sparen wir für dieses große Vorhaben und verkürzen die Wartezeit mit Reisen in unserem Van Toni.
      Liebe Grüße
      Julia

  4. Hallo ihr beiden 🙂
    Tolle Seite, ich freue mich auf mehr. Habt einen schönen Start in euren neuen Lebensabschnitt!
    Der link zur Information über Crypto funktioniert leider nicht.

  5. Guten Abend liebe Vivi
    Danke dass du dein Herz geöffnet hast und uns aus deinem privat Leben erzählt hast.
    Ich finde es sehr gut dass du deine Kinder selbst erzogen hast und du deswegen nicht arbeiten gings.
    Ich habe eine Tochter und habe dasselbe getan und bereue es nicht.
    Leider müssen meine Tochter und Schwiegersohn beide arbeiten weil in unserem Lande die Miete für Wohnung extrem hoch ist. Aber trotzdem gehen meine 2 Enkelkinder nicht ins Schulfoyer nach der Schule,weil Ich sie dann bis zu 3 Mal die Woche versorgen darf. Ich sehe es als ein grosses Vorrecht und es bringt mir sehr viel Freude.
    Ich freue mich schon auf deinen nächsten Podcast.
    Alles Liebe für dich und Sascha?
    Bibi

    1. Guten Morgen Bibi ?

      Ja, es gab mal eine Zeit, da war es ganz normal, dass die Mutter zu Hause bei den Kindern geblieben ist. Dann kam die Emanzipation ? und jetzt wird man oft dafür verurteilt.

      Sonnige Grüße Vivi

  6. Liebe Vivi,
    eine sehr sehr schöne Geschichte❤ Ja so kann man den jungen Menschen die Augen öffnen und sagen, dass das Herz in den vielen Lebensjahren einiges mitmacht.
    Sonnigen Gruß
    Eva

  7. Hallo…bin heute über die Tasche von pernilla auf eure Seite hier gestossen. Mir geht es ganz genauso wie dir…zum Thema C. Ich finde die Spaltung der Gesellschaft auch schwierig…und freue mich immer über Gleichgesinnte. Auch das Thema Fernweh teilen wir..allerdings bin ich noch sehr weit vom realisieren entfernt…aber die Sehnsucht wird immer mehr. Freue mich auf jedem Fall mehr von euch zu sehen lesen oder hören. Bis dahin Liebste grüsse sabine

  8. Hallo Vivi und Sascha, wir, das sind Ursula und Eggert, haben im PC Euren Beitrag bzw. derzeitigen Lebensabschnitt gelesen. Er hat uns sehr angesprochen, zumal wir den gleichen oder ähnlichen Weg gehen wie Ihr. In Kurzform: Auch wir hatten unser “Luxusleben” satt und haben nach reiflicher Überlegung in Deutschland alles verkauft und die Zelte abgebrochen. Im Herbst 2020 haben wir uns ein Grundstück in Galizien (E) am Jakobsweg gekauft. Unsere Aufgabe sehen wir hier, nach der Perma-Kultur ein Stück Klimawandel und Beitrag zum Weltfrieden zu leisten. Der Pilgerweg bietet sich hier an, da hier die Pilger aus der gesamten Welt vorbeipilgern.
    Soviel erst einmal in aller Kürze. Solltet Ihr nun ähnliche Vorstellungen von Eurem zuküntigen Leben haben, könnten wir uns zu einem Interessenaustausch einmal zusammensetzen. Wer weiß? Vielleicht wird ja was draus.
    Uns könnt Ihr kennenlernen unter http://www.Sarimonias.eu sowie Sarimonias You Tube
    Seid lieb gegrüßt Ursula und Eggert Rohwer

    1. Hallo Ursula und Eggert,

      erstmal ein ganz großes Sorry, dass wir uns erst jetzt melden. Wir waren mit so viel Kram in letzter Zeit beschäftigt und mit dem Genießen unseres neuen Lebens, dass unser Blog dabei viel zu kurz kam.

      Wir haben uns eure Seite mal angeschaut. Da habt ihr euch ja ein schönes Projekt vorgenommen.
      Unser Weg geht allerdings erstmal in eine ganz andere Richtung. Reisen steht erstmal im Vordergrund und zwar im Innen wie im Außen. Aber weiß, vielleicht laufen wir uns ja im nächsten Jahr über den Weg oder unsere Wünsche ändern sich und wir haben doch Interesse. Alles ist offen 😉

      Sonnige Grüße Vivi und Sascha

  9. Ja hallo Vivi

    Erst mal Dankeschön das ich deinen You Tube und den von deinem Mann Sascha gefunden habe. Natürlich jetzt im Abo und ich habe mir in 3 Tagen und Nächte mich durch eure Videos und in deinem Podcast alles reingezogen und zwar mit Begeisterung.
    Ich habe seid 6 Monaten schwere Probleme (Psychische und Seelische) das ich auch seid 4 Monaten dadurch krankgeschrieben bin und nicht mehr arbeiten kann. Das sind Umstände die leider alle zur gleichen Zeit mich aus der Bahn geworfen haben und ich mich in einer Situation befinde alles aufzugeben und nur noch weglaufen möchte.
    Mein Kopf ist aber so durcheinander das ich mich entschlossen habe psychische Hilfe anzunehmen. (Was meinermeinung bis jetzt nicht so klappt.)
    Aber seitdem ich jetzt deine bzw. eure Videos gesehen habe muss ich sagen das ich endlich wieder Ziele habe die ich unbedingt machen möchte. Mir ist so einiges klar geworden und ich habe mit bedauern festgestellt das ich mir selbst Steine in den Weg gelegt habe. Durch deine ruhige Art und Worte (Was mich sehr stark an meine Schwester aus Hamm erinnert) hat es bei mir klick gemacht. Mir sind zum Schluß die Tränen gekommen da ich sowas liebevolle und so viel positive Energie noch von keinem gehört habe.
    Ich werde deinen Rat ausprobieren morgens mich positiv an schöne Ereignisse zu bedanken. Dabei möchte ich mein gebrochenes Herz was ich habe wieder zu heilen so wie in der Geschichte von Folge 3.
    Ich wünsche mir noch viele folgen hier von dir und natürlich von euch beiden auf YouTube und hoffe auf noch viele viele herzliche Worte.

    Danke dir und ich wünsche viel positive Energie das alles so klappt und in Erfüllung geht.
    Herzliche Grüße und Glück auf.

    1. Lieber Daniel,
      ohhh, so eine persönliche Nachricht und ich antworte erst jetzt, Asche über mein Haupt.
      Ich freue mich sehr darüber, dass ich/wir dir da positiven Input geben konnten und ich wünsche dir von Herzen, dass du deinen Weg finden wirst, der dich aus deiner Tiefe heraus holt und ein Leben, dass dich glücklich machen wird. Ich denke oft, dass es so schade ist, dass viele Menschen gar nicht wissen, was alles möglich ist und dass jeder sein eigenes Glück in der Hand hat. Leider sind wir oft von so vielen Ängsten blockiert, dass wir vergessen in Lösungen zu denken.

      Ein gebrochenes Herz ist nicht von heute auf morgen wieder heil und ja, es wird Narben zurück lassen, aber es kann dich auch weiser und stärker machen. Das Gefühl weglaufen zu wollen, kann ich sehr gut nachvollziehen. Im Moment ist da draußen aber auch sehr viel los. Ich hoffe dir geht es mittlerweile besser und die Hilfe, die du dir geholt hast, eine Unterstützung.

      Sonnige Herzensgrüße

      Vivi

  10. Seit einem halben Jahr machen wir im Wohnmobil unsere Pizza auch in der Pfanne, inspiriert von „Oskar the Explorer“. Allerdings legen wir den Teig in eine vorgeheizte Pfanne ohne Öl oder Fett. Also trocken. Es klebt nichts an und wir sind total begeistert, dass ich sogar zuhause die Pizza in der Pfanne gemacht habe.